Geschlecht: Hündin
Alter: 1 Jahr
Rasse: Bardino Mischling
Schulterhöhe: 51 cm
Kastriert/Sterilisiert: Ja
Schutzgebühr: 320 € zzgl. 60 € Flugkostenpauschale
Standort/Pflegestelle: 64291 Darmstadt
Klicken zum Vergrößern   Klicken zum Vergrößern   Klicken zum Vergrößern   Klicken zum Vergrößern   

Klicken zum Vergrößern   Klicken zum Vergrößern   Klicken zum Vergrößern   Klicken zum Vergrößern   
  Video anzeigen  
Beschreibung/Lebenslauf: PS A, geb: 08/16, Hündin.

Die hübsche Fleur hat wohl als Haustier ausgedient und wurde in der Perrera entsorgt, ihr Gesäuge voll mit Milch. Leider wissen wir nicht, was mit ihren Welpen passiert ist.

Fleur hat bisher nichts Gutes in ihrem jungen Leben erlebt. Anfangs rannte Fleur davon, sobald sich Menschen ihr nur näherten. Menschenkontakt schien ihr völlig fremd.
Die kleine Hündin lernt gerade, dass die streichelnde Hand eines Menschen eine tolle Erfahrung ist und keine mehr, die Schmerzen verursacht. Nach nur 2 Wochen auf der Pflegestelle vertraut Fleur bereits ihrer Pflegemama und wenn sie gestreichelt wird, blüht sie richtig auf. Andere Menschen
betrachtet Fleur noch sehr misstrauisch und versteckt sich lieber. Hier muss mit viel Geduld, Ruhe und Liebe gearbeitet werden. Aber Fleur lernt schnell: von Tag zu Tag blüht sie auf und entdeckt ihr Leben.

Sie ist sehr sozialverträglich und liebt und geniest die Gesellschaft anderer Hunde, die ihr viel von ihrer Angst nehmen und von denen sie schnell lernt. Deswegen denken wir, wäre ein souveräner Ersthund für Fleur sehr hilfreich. An der Leine laufen ist gar kein Problem, sie zieht auch nicht und läuft brav neben den anderen Hunden beim Spazieren gehen nebenher. Im Haus verhält sich Fleur ruhig und brav. Sie hat einen wundervollen Charakter, ist weder dominant, noch zeigt sie irgendwelche Anzeichen von Aggression. Sie liebt es im Garten umher zu rennen und zu spielen. Auch Autofahren stellt kein Problem für sie dar. Jetzt braucht Fleur nur noch ein liebevolles Zuhause und eine Familie, die ihr mit Geduld und Liebe zeigt, wie schön das Familienleben sein kann.

Bardinos gehören zu den Hütehunden der Kanaren und werden dort als Hüte-, Wach- und Begleithunde eingesetzt. Dies sollte bei der Adoption berücksichtigt werden. Ein Zuhause bei Menschen mit Hundeerfahrung - gerne bei Liebhabern/Kennern der Rasse Bardino wäre großartig. Kinder sollten mindestens 12 Jahre alt sein. Ein Haus mit eingezäuntem Garten bzw. Grundstück wäre ideal.

Update 11/2017
Fleur hat eine fantastische Veränderung hinter sich. War sie anfangs noch extrem schüchtern, hatte fast panische Angst vor Menschen, so hat sich die harte Arbeit unserer Pflegestelle wirklich ausbezahlt: Fleur kommt jetzt zutraulich und glücklich zu ihrem Pflegefrauchen auf Zuruf und ist sogar ableinbar. Beim Gassigehen dreht sie sich ständig um, kommt wieder zu ihrem Pflegefrauchen und fragt nach, ob sie auch ja alles richtig macht. Besonders gut zu erziehen ist sie mit Leckerchen, so hat sie ganz schnell verstanden, was “Sitz” bedeutet und auch das sie kommen muss, wenn man ihren Namen ruft.

War Fleur anfangs nervös und unruhig, ängstlich und panisch, ist sie jetzt schon fast überdreht in ihrem Glück, dass sie in Menschen und anderen Hunden findet. Anfangs ist sie bei fremden Personen noch schüchtern, begrüsst sie aber mit einem vorsichtigem Schnüffeln und sobald sie merkt, dass diese ihr nichts böses tun, blüht sie regelrecht auf. Fleur würde sich sehr über den Besuch in einer Hundeschule oder sportlichen Aktivitäten freuen, denn sie genießt jede Art der Kopfarbeit und Auslastung, die sie als Extra-Highlight mit IHREM Menschen betrachtet.

Fleur sucht nun DEN Menschen in ihrem Leben, dem sie all ihre Liebe und Loyalität schenken darf – dann kann sie das sein, was sie sein möchte: der treueste Freund schlechthin!

Hat man einmal das Vertrauen und die Liebe eines Bardinos gewonnen, so hat man einen treuen und loyalen Freund fürs Leben gefunden!

Update 12/2017:

Fleur ist nun seit einer Woche in ihrer Pflegefamilie. Anfängliche Unsicherheiten weichen nun mehr und mehr der Neugierde und dem jugendlichen Spieltrieb. Fleur liebt es, mit dem in der Pflegefamilie lebenden Rüden zu spielen und freut sich auf jeden langen Spaziergang. Bei anderen Hunden und fremden Menschen ist sie noch zurückhaltend, aber interessiert. Mittlerweile darf sie an der Schleppleine laufen und hört meist schon auf ihren Namen. In der Wohnung verhält sie sich brav und ist stubenrein. Mit dem Rüden bleibt Fleur auch schon stundenweise allein. Sie freut sich aber immer riesig, wenn Pflegefrauchen und –herrchen wieder nach Hause kommen. Fleur ist ein unkomplizierter Junghund.

 

Kontaktdaten

Verein: Tierhilfe Fuerteventura e.V.
Kontaktperson: Sandra Ost
Email: Sandra.Ost@THF-Verein.de
Kontakt-Formular: Wenn Sie sich für Fleur interessieren, füllen Sie bitte das «Kontaktformular» aus
Steckbrief: Anzeige drucken
Telefon: 07152/ 566 95 97
Infoseite: DIE RASSE BARDINO
Eingestellt am: 25.12.2017