Flugkosten für die Beförderung von Tieren bei den verschiedenen Airlines

Die hier erwähnten Bedingungen beziehen sich ausschließlich auf Hunde und Katzen. Für die Beförderung anderer Tiere erkundigen Sie sich bitte bei der entsprechenden Airline.

Alle Angaben ohne Gewähr!

Tierfreundliche Airlines

AIR BERLIN
ist die allererste Adresse, wenn man entweder mit Tier verreisen oder sich als Flugpate zur Verfügung stellen will. Grundsätzlich darf jeder Passagier ein Tier bis 6kg mit in die Kabine nehmen, und alle Passagiere einer Buchung insgesamt 2 Tiere im Frachtraum. Ein Tier in der Kabine kostet pro Flugstrecke 25,- Euro, eine Box im Frachtraum 40,- Euro.

CONDOR
Condor befördert Tiere, allerdings ist es mit einigen Schwierigkeiten, besonders für die Strecken aus nicht EU-Ländern, für die Tierschützer verbunden. Die Tierschützer klären Sie gern auf. Bei Condor darf jeder Passagier maximal 1 Tier bis 6 kg in der Kabine und 1 Tier im Frachtraum befördern. Das Tier in der Kabine kommt auf 20,- Euro pro Flugstrecke auf der Kurzstrecke und auf der Langstrecke Euro 40,- und das Tier im Frachtraum auf 40,- Euro Kurzstrecke/ Euro 70.- Langstrecke. Zu beachten ist hier ebenfalls, dass man die Sonderreservierung frühestens 1 Woche vor Abflug buchen kann. Da kanns dann schon passieren, dass das Gesamtkontigent erschöpft ist und das Tier deshalb nicht mehr mitnehmen kann.

TUI FLY / HAPAG FLY
Bisher war auch diese Airline sehr günstig und tierfreundlich. Die Vorgaben sind die gleichen wie bei Air Berlin. Die Flugkosten für die Tiere betragen im Frachtraum 30,- Euro, und in der Kabine 25,- Euro. Eine Sonderreservierung ist spätestens 2 Tage vor Abflug zu buchen.

XL Airlines
Diese Airline befördert Tiere. Das Tier in der Kabine kommt auf 15,- Euro pro Flugstrecke und das Tier im Frachtraum auf 30,- Euro.

LTU
Die Vorgaben der LTU sind ähnlich wie die bei Condor; die Preise sind identisch. Die Buchung MUSS aber spätestens 3 Tage vor Abflug getätigt werden. Jeder Reisende kann nur 1 Tier auf dem Rückflug mehr mitnehmen, als er auf dem Hinflug mitgenommen hat. Wenn Sie also ohne Tier hingeflogen sind, können Sie auf dem Rückflug nur 1 Tier pro Person mitnehmen, egal ob in der Kabine oder im Frachtraum.

Nordic Airways
Tiere können auch bei Nordic Airways mitgenommen werden. Bis zu 6 kg dürfen sie mit in die Kabine, Kosten 10.- Euro pro Strecke. Im Laderaum sind es 25.- Euro.

Span Air
Tier in der Kabine € 25,- , Tier im Frachtraum € 60,-

Hamburg International
Pro Strecke 3 Tiere (bis 5kg inkl. Tasche oder Box) in der Kabine und 3 Tiere im Frachtraum.
Sie können die Tiermitnahme selbst über die Homepage www.hamburg-international.de ( Rubrik Service / Anmeldung von Sonderleistungen) anmelden.
Die Gebühren werden mit 20,00 Euro pro Tier und Strecke in der Kabine und mit 40,00 Euro pro Tier und Strecke im Frachtraum berechnet. Zahlbar per Lastschrift oder Kreditkarte.

Sun Express
Hunde und Katzen über 6 kg werden im klimatisierten Laderaum befördert. Die Kosten hierfür betragen € 40.- für den Hinflug, € 60 für den Hin- und Rückflug. Die Mitnahme von Tieren in der Kabine bis 6 kg möglich, kostet 20,00 Euro pro Strecke. Vorbuchungsfrist 3 Arbeitstage Details hier: http://www.sunexpress.de/infos-und-service/sonderreservierung/tiere_100256_100146.html

GERMANIA
In der Kabine bis 6kg Gewicht, pro Strecke 25,00 Euro, im Frachtraum für schwerere Tiere pro Box 40,00 Euro pro Strecke. Vorbuchungsfrist 3 Arbeitstage.

Sky Airlines
Die Airline ist nicht soooo ganz tierfreundlich, es aber geht "zur Not". Tiere, die bis 5 Kilo wiegen,  dürfen in der Kabine fliegen, Kosten: pro Strecke 20 €. Tiere, die mehr als 5 Kilo wiegen, müssen im Frachtraum fliegen, Kosten: pro Strecke und pro 1 Kilo 8 Euro.


Tierunfreundlichere Airlines

LUFTHANSA
Lufthansa bietet sogar an, Tiere im Handgepäck bis 8 kg kostenlos zu befördern. Allerdings beschränkt sich dies ausschließlich auf innerdeutsche Flüge. Selbstverständlich transportiert Lufthansa auch Tiere von und ins Ausland.
Seit 01.01.2010 gilt bei der Lufthansa ein Festpreis für Tiere im Frachtraum. Nähere Infos finden Sie hier: http://www.lufthansa.com/de/de/Tiere

IBERIA
Iberia ist genauso "tierfreundlich" wie Lufthansa. Auch hier kommt die Gewichtsklausel zum tragen bzw. ein Tier kostet 1,4% des normalen Flugpreises eines Erwachsenen.

TAB-Portugal
Leider sehr ernüchternd, doch es ja war nicht wirklich anders zu erwarten, da auch die TAP Mitglied der Star Alliance ist. Tiere können transportiert werden, gelten dann jedoch als *Übergepäck*, wodurch sich der Reisepreis auch bei der TAP nach dem Gewicht des Tieres richtet.

GERMAN WINGS
Es werden ausschließlich Tiere bis 8 kg in der Kabine befördert. Dieser Service kostet für die einfache Strecke 25,-€. Fazit: AKZEPTABEL, aber natürlich nur für Handtaschentiere.

AIR MALTA
Die Airline nimmt leider gar keine Tiere mehr mit, nur noch als Cargo-Fracht, was fast unbezahlbar ist.

SWISS
Eine recht tier-unfreundliche Airline ist die Swiss aufgrund der Preise. Swiss verlangt z.B. für eine Transportbox von Ibiza nach Zürich Eur 150,-. Für einen Tierschutzverein kaum zu schaffen, deshalb werden Tierschützer die Swiss als Airline bei Flugpaten nur selten nutzen können.

PEGASUS
... nimmt Tiere in der Kabine mit, aber...
Zuerst müssen Sie die Pegasus Ticket-Hotline (0 1805 333 737) anrufen und einen Platz für das für die Mitreise geplante Haustier reservieren lassen.
Als Haustiere sind in diesem Fall nur Hunde und Katzen definiert und werden in Boxen in den Massen 55x40x20 cm transportiert, welche von den Passagieren selbst besorgt werden müssen. Der Passagier muss die Gesundheitsbescheinigung, den Impfpass und den Ausweis des Haustieres mitführen. Das Haustier darf inklusive der Tragebox / Käfig das Gewicht von 5 kg nicht überschreiten. Höchstens 2 Hunde (Mutter und Junges) dürfen im selben Käfig getragen werden. Jedoch dürfen in einem Käfig keine zwei Katzen transportiert werden. Es werden insgesamt höchstens zwei Haustiere in der Flugkabine zugelassen. Das Haustier muss gesund, zahm, rein und frei von Geruch sein.
Falls das Haustier verdächtiges Verhalten aufzeigt, (unruhig, angriffslustig, krankhaft etc), ist es dem Flughafenpersonal vorbehalten, das Tier nicht zum Flug zuzulassen. Es kann nicht als zugelassenes Gepäck gezählt werden. Kosten pro Strecke 20,00 Euro.

FLYDBA
Hier werden nur Tiere bis 5 kg transportiert und auch nur in der Kabine. Dieser Klasse Service kostet einfach 30,-€

EASYJET
Easyjet nimmt überhaupt keine Tiere mit.

CLICKAIR
Nimmt nur Tiere in der Kabine mit.

RYAN AIR
Ein Transport von Tieren wird auf keiner Strecke angeboten.

AEGEAN AIRLINES
Für den Transport Ihres Haustieres betragen die Kosten je kg 1,5% der veröffentlichten IATA-Frachtkosten.

Entnommen aus: www.Flugpate.com

zur Startseite - Tierhilfe Fuerteventura e.V.
zur Startseite - Tierhilfe Fuerteventura e.V.

 

Flugkosten Beförderung von Tieren